Macht ein Stillvorbereitungskurs Sinn?

Auf jeden Fall.

Vor allem beim ersten Kind macht eine gute Vorbereitung Sinn und unterstützt einen gelungenen Stillstart. Wenn du schon über Stillerfahrung verfügst und du diese Zeit als unentspannt empfunden hast oder nur unter Schmerzen stillen konntest, ist auch beim zweiten oder dritten Kind der Besuch eines Stillvorbereitungskurses sinnvoll. In meinem Kurs geht es z.B. darum Stillpositionen kennenzulernen, zu verstehen wie die Milchproduktion funktioniert und wie ihr euch gegen all die Ammenmärchen und althergebrachten "Regeln" wappnet.

Das Baby darf nur alle 4 Stunden trinken? Kleine Brüste produzieren nie genug Milch? Man darf bestimmte Lebensmittel nicht mehr essen? Große Babys kann man niemals voll stillen? Ab dem 7. Monat enthält die Milch kaum noch Nährstoffe? 

Alles Quatsch oder doch nicht? All das und noch vieles mehr besprechen wir gemeinsam in meinem Kurs.